Für eine moderne Lernkultur und zeitgemäße Bildung ist der produktive und durchdachte Umgang mit Medien von großer Bedeutung. Er fördert die Kreativität, das Wissen und die Kritikfähigkeit.
Das Medienzentrum und seine Außenstellen sind Orte der Beratung, Projektarbeit, Fortbildung und Produktion. Sie vernetzen sich kooperativ mit Schulen, Kindertagesstätten, Bildungs- und Kultureinrichtungen sowie mit anderen Anbietern von Medien und Medienbildung. Mit dem Medienpädagogischen Zentrum in Hannover besteht ein fester Verbund.

Unsere Angebote für Bildung und Kompetenz mit Medien liefern Beiträge zur Qualitätsentwicklung von Schule und Bildungsarbeit in der Region Hannover. Sie eröffnen die Vielfalt neuer und klassischer Medien


Aktuelles:

AKTION SCHULSTUNDE zur ARD-Themenwoche "Arbeit"schulstunde

Nach zwei Auszeichnungen mit dem Deutschen Bildungsmedienpreis DIGITA in Folge und einer Nominierung, findet die Aktion Schulstunde dieses Jahr nun zum fünften Mal statt. Im Rahmen der ARD-Themenwoche "Arbeit" (30. Oktober bis 5. November) lädt sie Schulklassen dazu ein, sich im Unterricht mit den Themen "Arbeit und Geld, Arbeit und Sinn, Arbeit und Alltag" zu beschäftigen. Konzipiert sind sämtliche Unterrichtsmaterialien wieder schwerpunktmäßig für die Klassen 3 bis 6.

Neu im Verleih: Trickfilm-Hintergrund-Set 3D

Das Hauptelement des Hintergrund-Sets ist eine faltbare Wand aus Hartfaserplatten, auf der selbstgemalte oder gedruckte Hintergründe oder auch ein mitgeliefertes Green-Screen-Tuch befestigt werden können.

trickfilm1

familie

WhatsApp am Küchentisch

Die digitale Familie

Fachtag zu Online-Medien im Familienalltag
Für Fachkräfte aus Kinder-, Jugend- und Kultureinrichtungen,
Lehrkräfte und Interessierte
Mittwoch, 24. August 2016, 9 Uhr bis 16.30 Uhr in der VHS Burgstraße 14, Hannover

Das vierte Forum Familie wirft einen Blick auf die Mediennutzung von Kindern, Jugendlichen und Familien. Wie können PädagogInnen sich in dem Spannungsfeld zwischen Vernetzung, Komfort, Datenschutz und Gefährdung positionieren?

goMehr Infos

„ganz schön ungerecht“ – inklusiver Kurzfilmwettbewerb mit ungerechtkostenlosen Workshops

Was ist ungerecht und was überhaupt gerecht? Wir suchen spannende Filme über alle Arten von (Un-)Gerechtigkeiten in Familie oder Freundeskreis, in Schule oder Gesellschaft. Drama oder Comedy, Reportage oder Animation – alles ist erlaubt. Dazu bieten wir kostenlose und barrierefreie Drehbuch- und Filmworkshops für SchülerInnen und Lehrende an. Bewerbungsschluss für die Workshops ist der 18.9.2016.

Mehr dazu: www.ganz-schoen-anders.org oder www.facebook.com/ganzschoenanders www.youtube.com/kurzfilmwettbewerb

gomehr Infos

Die Hannover Filmklappe wird 10!

In diesem Jahr lohnt es sich besonders, den eigenen Kurzfilm bei der Hannover Filmklappe 2016 einzureichen, denn auf alle Teilnehmer/innen warten zahlreiche Preise und eine ganz besondere Jubiläums-Preisverleihung im Herbst.
Also, jetzt spannende, lustige oder dramatische, auf jeden Fall aber unterhaltsame Geschichten ausdenken und ran an die Kameras und Schnittcomputer.
Und wer es kurz und knackig haben will, der dreht einen go"60-Seconds-Clip".
In dieser Kategorie loben wir erstmals einen Sonderpreis aus.
Einsendeschluss. 15. September 2016
Mehr zu den Teilnahmebedingungen  gibt es hier go Flyer
Und wer alles schon weiß …
den Anmeldebogen findet man hier go   Anmeldung

filmklappe

 

Fortbildungsangebote
der Landkreise Hameln-Pyrmont,
Hildesheim, Holzminden, Schaumburg und
der Region Hannover

 

goFlyer Download

 aktuelle veranstaltungen
 

Neue Medienlisten

  • Biologie, Chemie & Physik
  • Geographie
  • Geschichte
  • Grundschule
  • Spielfilme für Kinder
gomehr Infos
biologie