Nutzungsbedingungen für die Online-Distribution

des Medienzentrums der Region Hannover

geltend für die mit „Didaktisches Online-Medium“ bezeichneten Medien im Online-Katalog des Medienzentrums der Region Hannover

  • 1. Das Medienzentrum der Region Hannover stellt den Schulen im Bereich der Region Hannover Didaktische Online-Medien zum Download zur Nutzung zur Verfügung.
  • 2. Die Lizenzen umfassen das Recht, die betroffenen Medien elektronisch auf einem Server zu hinterlegen bzw. elektronisch von einem Server abzurufen und dabei einem geschlossenen Benutzerkreis zugänglich zu machen. Der Benutzerkreis darf die Medien nur zu nicht gewerblichen Bildungszwecken nutzen. Geschlossener Benutzerkreis bedeutet, dass Zugriffe nur nach Authentifizierung von Berechtigten der Bildungseinrichtung möglich sind.
  • 3. Nutzungsberechtigt der Didaktischen Online-Medien des Medienzentrums der Region Hannover sind Lehrkräfte an Schulen in der Region Hannover.
  • 4. Der Zugang zu den Online-Medien ist nur über geschützte Verfahren möglich.
    Der Download kann nur erfolgen, wenn der Nutzer über eine Kundennummer und ein Passwort verfügt. Diese sind über ein Formular beim Medienzentrum zu beantragen. Diese Zugangsdaten dürfen nicht an andere Personen weitergegeben werden.
  • 5. Im Rahmen der Nutzung in Bildungseinrichtungen ist das Kopieren der Online-Medien auf Speichermedien erlaubt, soweit dies für die interne Verteilung erforderlich ist.
  • 6. Darüber hinaus ist für die Lehrkräfte und Lernenden die Nutzung der Didaktischen Online-Medien auf dem heimischen PC erlaubt, soweit die Nutzung im Bildungskontext stattfindet (z.B. Unterrichtsvorbereitung, Hausaufgaben, Referatsvorbereitung).
  • 7. Die Didaktischen Online-Medien können auf Lernplattformen der Bildungseinrichtungen in geschlossenen Benutzerkreisen bis auf die Ebene der Lernenden genutzt werden. Nach Beendigung der Arbeiten mit den jeweiligen Online-Medien sind diese von den heimischen PCs und Datenträgern der Lehrenden und Lernenden zu löschen, spätestens beim Verlassen der Bildungseinrichtung. Eine Löschung ist nicht notwendig, erfolgt die weitere Nutzung in einer Einrichtung, die sich innerhalb der Grenzen der Region Hannover befindet.
  • 8. Die Bearbeitung der Medien selbst, sowie ihre Verarbeitung, insbesondere die Mischung mit anderen Materialien ist zulässig, soweit die Nutzung im Kontext des Bildungsauftrages stattfindet. Dies beinhaltet auch, dass die neu hergestellten Werke nicht außerhalb des Geltungsbereiches der Lizenzbedingungen verbreitet werden. Eine grundsätzliche Veröffentlichung (z.B. im Internet) von neu hergestellten Werken ist nicht zulässig, bzw. bedarf der Zustimmung des Rechtegebers.
  • 9. Die Rechte der Verwertungsgesellschaften, insbesondere der GEMA, sind durch die Produzenten abgegolten.

(Stand: März 2016)